SAP » SAP Controlling. Mit einer möglichst genauen und prognosesicheren Produktkosten-Kalkulation steht und fällt die Profitabilität eines Unternehmens. Je flexibler und schneller unterschiedliche Einflussgrößen bewertet werden können, umso besser ist die Reaktionsfähigkeit des Herstellers auf Marktveränderungen – bei der Beschaffung und beim Absatz.

SAP KOSTENTRÄGER­RECHNUNG

Besser kalkulieren

STELLWERK » SAP-Beratung » SAP Controlling » SAP Kostenträgerrechnung

SAP KOSTENTRÄGER­RECHNUNG LIEFERT VERLÄSSLICHE DATEN

Mit realistischen Kalkulationen Wertschöpfung sicherstellen

Mit einer möglichst genauen und prognosesicheren Produktkosten-Kalkulation steht und fällt die Profitabilität eines Unternehmens. Je flexibler und schneller unterschiedliche Einflussgrößen bewertet werden können, umso besser ist die Reaktionsfähigkeit des Herstellers auf Marktveränderungen – bei der Beschaffung und beim Absatz.

Durch die hohe Integration innerhalb des SAP-Systems liefert die Kostenträgerrechnung verlässliche Daten für ein kontinuierliches, zeitnahes Werks- und Herstellkosten-Controlling.

SAP Kostenträgerrechnung als Grundlage für effizientes Controlling nutzen

Die enge Verzahnung der SAP-Module Produktionsplanung, Materialwirtschaft und Vertrieb mit der Kostenträgerrechnung ermöglicht eine genaue Zuordnung der Kosten auf die Leistungseinheiten des Betriebes (z. B. Erzeugnisse, Erzeugnis-Gruppen, Aufträge). Als Kostenträgerzeitrechnung und Kostenträgerstückrechnung stehen damit die Basisinformationen für folgende Controlling-Aufgaben zur Verfügung:

  • Preisbildung/Preispolitik

  • Bestandsbewertung

  • Herstellkosten-Controlling

  • Ergebnisrechnung

  • Profitcenter-Rechnung

Herstellkosten optimieren

Die schnelle Abweichungsanalyse der IST- zu den SOLL-Kosten liefert direkte Informationen für die Optimierung der Herstellkosten. Entscheidungen in der Produktionsplanung (make or buy), aber auch in der Sortiments- und Vertriebspolitik (zugunsten rentabler Erzeugnisse) werden auf eine solide Grundlage gestellt. Die Kostenträgerrechnung mit SAP gewährleistet außerdem die handelsrechtlich korrekte Bewertung des Umlaufvermögens in der Bilanz und liefert transparente Jahresabschluss-Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Unternehmens.

Profitabel produzieren

Nutzen Sie die Kostenträgerrechnung mit SAP, um die Wertschöpfung Ihrer Produktion sicherzustellen – von der anonymen Lagerfertigung bis zur Kundenauftrags- und Projektfertigung. Die Berater von STELLWERK Consulting unterstützen Sie gerne bei den notwendigen Installationen und Einstellungen.

Behalten Sie mit der SAP WIP-/Ergebnisermittlung auch die bisher aufgelaufene Wertschöpfung der unfertigen Erzeugnisse (Ware in Arbeit oder Work In Process – kurz WIP) im Blick. Wählen Sie je nach Rechnungslegungsvorschrift die passende Bewertungsmethode und stellen Sie ein realistischeres Bild des Unternehmensergebnisses her.

Unsere Nice-To-Know Präsentation verschafft Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Aspekte der WIP-/Ergebnisermittlung unter S/4HANA. Jetzt kostenfrei herunterladen:

Warum die SAP WIP-/Ergebnisermittlung ein mächtiges Instrument ist und wie Sie unter S/4HANA mit Standardfunktionen ein realistischeres Bild über die bisher aufgelaufene Wertschöpfung erhalten, inkl. automatisierter Aktivierung und Buchung im FI.
STELLWERK Nice-To-Know

WIP-/Ergebnisermittlung unter S/4HANA

Warum die SAP WIP-/Ergebnisermittlung ein mächtiges Instrument ist und wie Sie unter S/4HANA mit Standardfunktionen ein realistischeres Bild über die bisher aufgelaufene Wertschöpfung erhalten, inkl. automatisierter Aktivierung und Buchung im FI.

Download
IHR ANSPRECHPARTNER